Dülmener Tafel e.V.


Willkommen bei der Dülmener Tafel!

Die Dülmener Tafel e.V. ist ein im August 2005 gegründeter gemeinnütziger Verein. Getragen wird die Arbeit ausschließlich von ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern. Entsprechend den Grundsätzen des Bundesverbandes "Deutsche Tafel e.V." ist auch die Dülmener Tafel überkonfessionell und steht keiner Partei nahe.

 

Wir danken allen, die die Tafel bisher unterstützt haben.

Bitte helfen Sie uns, damit wir anderen helfen können! 

Spendenkonten: 

Sparkasse Westmünsterland:
Konto 35 148 469
BLZ 401 454 30

VR-Bank Westmünsterland eG:
Konto 5 910 443 700
BLZ 428 613 87


  • Was wollen Wir?

    Es gibt Lebensmittel im Überfluss und dennoch haben nicht alle Menschen ihr tägliches Brot.

    Diesen Missstand auszugleichen, bemüht sich die Dülmener Tafel. Unser Ziel ist es, die Lebensmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwertet werden können und vernichtet werden, an Bedürftige weiterzugeben. Wir verteilen Nahrungsmittel an jeden, der unserer Hilfe bedarf, unabhängig von politischer Einstellung, Religion und Nationalität.

    Denn auch in Dülmen gibt es Menschen, die Hunger, aber nichts zu essen haben.

  • Wie arbeiten wir?

    Die Nahrungsmittel, die wir kostenlos von Supermärkten, Produzenten und Marktständen erhalten, werden von ehrenamtlichen Helfern mit den tafeleigenen Transportern abgeholt, im Tafelladen sortiert und an bedürftige Menschen weitergegeben.

    Die Bedürftigkeit muss nachgewiesen werden durch das Sozialamt, eine Hartz-IV-Bescheinigung, den Rentenbescheid oder durch den Bedürftigkeitsnachweis einer anderen Hilfeorganisation. Bei Vorliegen der Bedürftigkeit erhält der Kunde einen Tafelausweis, der zum einmaligen Einkauf pro Woche berechtigt.

  • Was benötigen wir?

    Da wir keinerlei öffentliche Förderungen erhalten, sind wir auf Spender und Sponsoren angewiesen, um die täglich anfallenden Kosten wie Miete, Versicherungen und den Betrieb der Tafelfahrzeuge decken zu können. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Institutionen und Firmen sowie bei all den Menschen bedanken, die die Tafel unterstützen. Ohne die vielen kleinen, aber zum Teil auch großzügigen privaten Spenden der Dülmener Bürger könnten wir die Tafelarbeit nicht leisten. Wir haben schon zahlreiche Bürger zur Mitarbeit motivieren können, freuen uns aber weiter über jeden, der uns seine Arbeitskraft und Zeit zur Verfügung stellt. Jeder hilft da, wo er kann: Bei der Registratur, beim Abholen der Ware, beim Sortieren oder bei der Warenausgabe

Kartenausschnitt


Daten und Fakten auf einen Blick


  Branche Soziales
  Vertreten seit August 2005
  Service für Sie

Die Nahrungsmittel, die wir kostenlos von Supermärkten, Produzenten und Marktständen erhalten, werden von ehrenamtlichen Helfern mit den tafeleigenen Transportern abgeholt, im Tafelladen sortiert und an bedürftige Menschen weitergegeben.

  Geschäftszeiten

Montag, Dienstags, Mittwochs und Freitags
9:30 - 12:00 Uhr

Neuanmeldungen:

Dienstags
9:30 - 12:00 Uhr

Warenausgabe:

Montags, Mittwochs und Freitags
13:30 - 15:30 Uhr

  Webseite www.duelmener-tafel.de/
  Kontakt Dülmener Tafel e.V.
Borkener Straße 44
48249 Dülmen
  Telefon 02594 7821235
  E-Mail info@duelmener-tafel.de