EineWeltLaden Dülmen e. V.


Fairer Handel
„Handel statt Almosen“ – das war die Maxime, unter der vor über 20 Jahren in Deutschland die ersten „Dritte-Welt-Läden“ gegründet wurden. Der Grundgedanke war, den Produzenten auf der südlichen Halbkugel einen fairen Preis für ihre Produkte zu bezahlen – einen Preis, der ihnen eine menschenwürdige Existenz und eine nachhaltige Entwicklung ermöglicht. Dieser Grundgedanke stellt bis heute das geistige Grundgerüst des fairen Handels dar und hat sich in den folgenden Jahren weiter entwickelt.

Wir verkaufen ausschließlich zertifizierte fair gehandelte Produkte, wie zum Beispiel:

  • Kaffee, Tee, Wein, Säfte
  • Schokolade, Naschereien,
  • Senf, Honig, Reis, Quinoa,
  • Spiele, UNICEF - Karten,
  • Taschen, Schmuck, Tücher,
  • Geschenke und vieles mehr


http://www.eineweltladen-duelmen.de/traegerverein.html

http://www.eineweltladen-duelmen.de/unser-laden-unsere-produkte.html

  • Trägerverein

    War der EineWeltLaden bis zum Sommer 2012 noch der Kirchengemeinde Hl. Kreuz angegliedert, so ist heute der „EineWeltLaden Dülmen e. V.“ der Träger.
    Der Verein ist vom Finanzamt Coesfeld als gemeinnützig anerkannt. Alle Mitglieder des Vereins arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

    Zweck des Vereins ist

    • der Verkauf von fair gehandelten Produkten
    • Information über die Situation der Produzenten in den Erzeugerländern auf der südlichen Halbkugel
    • Die Wirkungsweise des fairen Handels in der Öffentlichkeit bekannt zu machen

Kartenausschnitt


Daten und Fakten auf einen Blick


  Branche Fairer Handel
  Vertreten seit seit 1999 und seit 2010 am Westring gegenüber Greiving.
  Service für Sie

Wir handeln fair - damit Sie fair genießen können!

  Geschäftszeiten

Montag - Samstagvormittag:
10:00 Uhr - 12:30 Uhr
Montag - Freitagnachmittag:
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

  Webseite www.eineweltladen-duelmen.de/
  Kontakt EineWeltLaden Dülmen e. V.
Am Westring 24
48249 Dülmen
  Telefon ---
  E-Mail ewl-duelmen@web.de